logo retseptone.ru RETSEPTONE.RU | Личный кабинет | Контакты | Доставка

Marek Kozłowski Employer branding. Budowanie wizerunku pracodawcy krok po kroku

Anabel Ternès, Christopher Runge Reputationsmanagement. Employer Branding


Книга "Reputationsmanagement. Employer Branding".

2589 RUR

похожие

Подробнее

Uwe Peter Kanning Personalmarketing, Employer Branding und Mitarbeiterbindung. Forschungsbefunde Praxistipps aus der Personalpsychologie


Книга "Personalmarketing, Employer Branding und Mitarbeiterbindung. Forschungsbefunde und Praxistipps aus der Personalpsychologie".

5952 RUR

похожие

Подробнее

Stellenanzeigen als Instrument des Employer Branding in Europa. Interdisziplinare und kontrastive Perspektiven


Книга "Stellenanzeigen als Instrument des Employer Branding in Europa. Interdisziplinäre und kontrastive Perspektiven".

8377 RUR

похожие

Подробнее

Anreizsysteme fur Leadership-Organisationen. Employer Branding und der Next Practice


Книга "Anreizsysteme für Leadership-Organisationen. Employer Branding und Anreizsysteme der Next Practice".

5302 RUR

похожие

Подробнее

Anika Stünkel Wesentliche Herausforderungen im Hinblick auf die Entwicklung von Employer Branding in mittelstandischen Unternehmen


Masterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Private Fachhochschule Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit soll die Frage beantworten, woran es liegt, dass Employer Branding in mittelständischen Unternehmen so schleppend Einzug hält, obwohl die grundsätzlichen Vorteile einer bekannten Arbeitgebermarke auf dem Arbeitsmarkt auch im Mittelstand bekannt sind? Welche Rahmenbedingungen müssen gegeben sein, damit Employer Branding im Mittelstand funktionieren kann? Und welchen wesentlichen Herausforderungen steht der Mittelstand im Hinblick auf den Entwicklungsprozess von Employer Branding gegenüber?

5852 RUR

похожие

Подробнее

Christina Schulz Die Rolle von Social Media im Employer Branding


Die Autorin beschreibt in ihrer Arbeit ausführlich, wie und auf wen Employer Branding wirkt und auf welche Kontaktpunkte mit der Zielgruppe besonders zu achten ist. Des Weiteren untersucht sie, wie Social Media gezielt für Employer Branding eingesetzt werden kann und wie andere Unternehmen dabei bereits vorgegangen sind.Dabei wird nicht nur Employer Branding genau durchleuchtet und auch aus psychologischer Sicht betrachtet, sondern auch verschiedene Arten von Social Media und deren Eigenschaften vorgestellt. Ebenso werden Beispiele erfolgreicher Umsetzung aufgeführt und ein kurzer Einblick in neue Entwicklungen im Zusammenspiel von Social Media und Employer Branding gegeben.

2952 RUR

похожие

Подробнее

Paweł Berłowski Employer Branding

Claudia Sack Employer Branding


Projektarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, WiSo-Führungskräfte-Akademie Nürnberg (WFA), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit bietet einen Handlungsleitfaden für die Umsetzung in die betriebliche Praxis. Mit Hinblick auf den Mittelstand werde ich dabei den Schwerpunkt auf die Bausteine und Erfolgsfaktoren einer nachhaltigen Strategieentwicklung legen.Bei meiner weiteren Vorgehensweise werde ich zunächst den Begriff Employer Branding klären, diesen von anderen Begriffen abgrenzen und mit Hilfe einer anerkannten Definition einführen. In einem zweiten Schritt werde ich Ziele und Wirkungsbereiche von Employer Branding sowie die damit verbundenen positiven Nutzeneffekte erläutern. Im folgenden Kapitel werde ich dann ausführen, wie bei der systematischen Planung und Umsetzung vorgegangen wird und was dabei beachtet werden sollte. Daraus werde ich noch einmal die wichtigsten erfolgskritischen Faktoren hervorheben und vertiefen. Abschließend gebe ich auf Basis zusammenfassender Überlegungen einen Ausblick auf die Bedeutung des Themas für die Personalentwicklung.Diese Projektarbeit beantwortet folgende Fragen:1. Warum Employer Branding? -> Anlass und Zielsetzung2. Was ist Employer Branding? -> Begriffliche Abgrenzung und Definition3. Was will Employer Branding? -> Ziele und Wirkungsdimensionen4. Wie geht man beim Employer Branding vor? -> Strategieentwicklung und Umsetzung5. Was sind Erfolgsfaktoren für die Umsetzung? ->...

2002 RUR

похожие

Подробнее

Mareike Ulrike Wolf Employer-Branding. Bedeutung Fur Die Strategische Markenf Hrung


In der heutigen Zeit ist es für Unternehmen sehr wichtig im "War for Talents" gut aufgestellt zu sein. Trotz Überangebot an Arbeitskraft auf dem deutschen Arbeitsmarkt gibt es im Bereich der Führungs- und Fachkräfte einen Mangel zu verzeichnen. Vorausschauend muss der Personalbedarf ermittelt werden, die passenden High Potentials gefunden und auch langfristig an das Unternehmen gebunden werden. Es empfiehlt sich dazu der Aufbau einer starken Employer Brand, auch Arbeitgebermarke genannt, um als Employer of Choice wahrgenommen zu werden. Nur wenn die Mitarbeiter die Marke "leben" und dies auch nach außen auf die Marke abstrahlt, kann ein Unternehmen auf Dauer erfolgreich sein. Diese Arbeit gibt einen ganzheitlichen Überblick über das Thema Employer Branding mit positiven wie negativen Fallbeispielen, mit dem Fokus darauf, was Employer Branding für die strategische Markenführung leisten kann. Employer Branding wird definiert und die Wirkungsbereiche werden vorgestellt. In Anlehnung an die identitätsorientierte Markenführung wird der Employer Branding Prozess dargestellt und danach auf die interne Markenführung eingegangen, deren Ziel eine Verankerung der Markenidentität im Mitarbeiterverhalten ist. Es wird aufgezeigt, was Employer Branding für die strategische Markenführung in Form von Wettbewerbsvorteilen leisten kann und Hinweise auf weiteren Forschungsbedarf gegeben.

3964 RUR

похожие

Подробнее

Arend Grünewälder Employer Branding. Marketing the company as an attractive employer


Seminar paper from the year 2007 in the subject Business economics - Personnel and Organisation, grade: 1,7, University of applied sciences, Neuss, course: Marketing, 14 entries in the bibliography, language: English, abstract: Employee attraction and retention will continue to play an important role for companies. Vacancies needs to be filled with qualified and flexible talents which are limited available on the HR market. Thus companies have to create effective instruments for fighting for talents. Before compiling a strategy for initiating an Employer Branding development, this working paper analyzes the needs for Employer Branding as well as the elements influencing the attractiveness of an Employer.According to surveys mentioned in the following chapters, it is proven that a strong Employer Brand has a significant influence in the employees performance and that a strong product brand can essentially support the development of the employment brand. The attributes playing highest role in Employer Branding importance are reputation of products and services, corporate culture and work environment.The practical roadmap for initiating an Employer Branding strategy consist of a four step system. Embedded system elements are (1) assess, (2) construct, (3) implement and (4) measure. In the phase of setting up an Employer Branding strategy as well as measuring its effectiveness, a benchmarking with other company's efforts and best practices can be helpful. Some sources and suc...

2152 RUR

похожие

Подробнее

Julita Dąbrowska Employer branding. Marka pracodawcy w praktyce

Yvonne Buckesfeld Employer Branding. Strategie fur die Steigerung der Arbeitgeberattraktivitat in KMU


In Zeiten eines Fach- und Führungskräftemangels kommt der Marke "Unternehmen" und einem modernen "human capital management" immer größere Bedeutung zu. Um sich glaubhaft als attraktiver Arbeitgeber positionieren zu können, müssen Unternehmen heute wissen, wie Mitarbeiter und Bewerber das Unternehmen wahrnehmen und sich dieser Herausforderung stellen. Dies gilt insbesondere für kleinere und mittlere Unternehmen, welche beim Thema "Employer Branding" einen gesonderten Stellenwert besitzen.Ziel der vorliegenden Studie ist es, die Notwendigkeit von Employer Branding im Rahmen des Fach- und Führungskräftemangels aufzuzeigen und eine mögliche prozessuale Struktur für die Umsetzung eines erfolgreichen Employer Brandings im Rahmen strategischer Überlegungen aus der Sicht von KMU vorzustellen.Nach einer Einführung wird die Situation auf dem deutschen Arbeitsmarkt für Fach- und Führungskräfte für kleine und mittelständische Unternehmen beschrieben. Dabei wird auf die zukünftige Bedarfsstruktur unter Berücksichtigung der demografischen Entwicklung eingegangen. Im Anschluss wird das Thema "Employer Branding" aus der theoretischen Perspektive heraus untersucht. Hierbei werden die theoretischen Grundlagen herausgestellt und Employer Branding als Konzept des strategischen Personalmarketings dargestellt. Das darauf folgende Kapitel widmet sich dem Ablauf eines Employer Branding Prozesses, wobei ein Phasenschema mit den Komponenten "Analyse, Planung, Umsetz...

7052 RUR

похожие

Подробнее

David Vinzenz Hanußek Employer Branding fur KMU. Die Bedeutung internationaler Kontakte bei der Gewinnung von Arbeitskraften


Книга "Employer Branding für KMU. Die Bedeutung internationaler Kontakte bei der Gewinnung von Arbeitskräften".

8639 RUR

похожие

Подробнее

Ulfried Pollmanns Employer Branding. Die Arbeitgebermarke Aus Institutionenokonomischer Perspektive


Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Hauptseminar zur Unternehmensführung, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff des Employer Branding und die daraus resultierende Diskussion wurden erstmals in der zweiten Hälfte der Neunziger Jahre durch Ambler und Barrow angestoßen. Seit Beginn des 21 Jahrhunderts erlangt es nun auch in Deutschland zunehmend mehr Interesse, sowohl in der Forschung als auch der Unternehmenspraxis.Noch immer wird Employer Branding häufig mit Personalmarketing verwechselt, obwohl gravierende Unterschiede bestehen, da die Entwicklung der Arbeitgebermarke weit vor dem eigentlichen Personalmarketing beginnt, die Effekte weit umfangreicher sind und sich nicht nur auf das Recruiting beschränken. Employer Branding entfaltet auch unabhängig von Personalbeschaffungszyklen seine positiven Effekte in vielen Unternehmensbereichen. Die vorliegende Arbeit soll den Begriff sowie die Relevanz des Employer Branding abgrenzen und dabei aufzeigen, welche ökonomischen Chancen, Risiken und Probleme bei der Umsetzungen im Unternehmen auftreten können. Es soll verdeutlicht werden, dass Employer Branding für alle Unternehmensbereiche wichtige Auswirkungen hat und nicht lediglich ein Instrument der Personalgewinnung ist, so dass alle Unternehmensbereiche gesamtstrategisch an einer ...

1877 RUR

похожие

Подробнее

Leinwatter Alexander Stellenwert und Wirkungsweise von Massnahmen zur Mitarbeiterbindung


Der Begriff Employer Branding hat bei Unternehmen in den vergangenen Jahren einen wichtigen Stellenwert eingenommen. Der Hintergrund dieser Wichtigkeit ist, dass der akute Fachkräftemangel, die schwachen Geburtenjahre und die im Gegenzug entstehende Veralterung der Gesellschaft die Betriebe zukünftig vor personalpolitische Änderungen und Herausforderungen stellen werden. In diesem Buch werden unterschiedliche Strategien und Definitionen von Employer Branding beleuchtet und es wird schwerpunktmäßig mit der Wirksamkeit von unterschiedlichen Maßnahmen der Mitarbeiterbindung unter dem Überbegriff des Employer Branding gearbeitet. Der zweite Teil stellt durch eine Onlinebefragung einen aktuellen Referenzwert dar, zu den im theoretischen Teil beschriebenen Bindungsmaßnahmen. Zu guter Letzt erhält das Buch eine Auswertung und Zusammenfassung der Befragung, welche Unternehmen als Leitfaden für Ihre zukünftige Employer Branding Strategie dienen kann.

7414 RUR

похожие

Подробнее

Rafael Jäger, Anne-Sabin Kaltenstein Employer Branding. Seine Bedeutung im .War for Talent fur Start-ups, KMU und Grossunternehmen


Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,3, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, Abstract: Wenn sich fast jedes Unternehmen im "War for Talent" befindet, kann dann Employer Branding auch für alle Unternehmen bzw. Unternehmenstypen die (eine) Lösung sein? Kann Employer Branding in jedem Unternehmen in gleicher Art und Weise erfolgen und wirken und die sogenannten und so beliebten High-Potentials attrahieren?Die relativ junge Methode des Employer Brandings soll dem Leser in diesem Buch detailliert vorgestellt werden, indem Employer Branding in Verbindung mit dem War for Talent sowie differenziert auf die drei Unternehmenstypen Start-ups, KMU und Großunternehmen anhand von Theorie und praktischen Beispielen dargestellt wird, um Status Quo und die Bedeutung der Thematik herauszustellen.Die allumfassenden Auswirkung des War for Talent und die einhergehenden Frage nachder universellen Anwendbarkeit und Bedeutung von Employer Branding führt in dieser Arbeit zu einer selektierten Betrachtung des Employer Brandings für Start-ups, KMU und Großunternehmen.Der Aufbau dieser Arbeit gestaltet sich daher wie folgt: Zunächst werden einleitend grundlegende theoretische Begriffe definiert, die für den Verlauf der Abhandlungen bedeutsam sind. Das zweite Kapitel gliedert sich in die Oberkategorien des Human Resources und der Unternehmenscharakteristika. Darauf aufbauend wird im dritten Kapitel eine differenzierte Betrachtung des...

5989 RUR

похожие

Подробнее

Simon Vogt Grundlagen des Employer Branding und der Markenfuhrung. Die Theorie hinter Arbeitgebermarke


Akademische Arbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit geht es um die Grundlagen des Employer Branding und die Grundlagen der Markenführung im Kontext des Employer Branding. Das klassische Markenmanagement bildet bis heute die vorrangige theoretische Fundierung des Employer Branding. Grundlagen der Verhaltenswissenschaft und die Schaffung von Markenbekanntheit bzw. Markenpräferenzen stehen bei beiden Themen im Mittelpunkt. Von besonderer Bedeutung sind somit theoretische Erklärungen der Präferenzbildung sowie Erklärungen zu dem dazugehörigen Entstehungsprozess. Um die Umsetzung des Employer Branding zu gewährleisten, müssen die Instrumentarien und Techniken des Produkt- und Personalmarketings verstanden werden. Die Erkenntnisse der Markenführung sollen außerdem in Bezug auf die Arbeitgebermarke verdeutlicht werden.Es erscheint zunächst sinnvoll, den im Wort integrierten und in der klassischen Markenführung viel genutzten Begriff Branding etwas genauer zu beleuchten und von dem Begriff der Marke bzw. Brand, abzugrenzen.Laut dem am 01.01.1995 in Kraft getretenen Markengesetz handelt es sich bei einer Marke um ein gewerbliches Schutzrecht. „Zeichen, Wörter einschließlich Personennamen, Abbildungen, Buchstaben, Zahlen, Hörzeichen, dreidimensionale Gestaltungen einschließlich der Form einer Ware oder ihrer Verpackung sowie sonstige Aufmachungen eins...

2002 RUR

похожие

Подробнее

Sebastian Wünsche Employer Branding vs. Nachhaltigkeit. Strategien zur Bewaltigung des Fachkraftemangels


Der demographische Wandel führt zu einer Umstrukturierung des Arbeitsmarktes, welche wiederum Probleme (z.B. einen Mangel an jungen Fachkräften) für Unternehmen mit sich bringt. Diese Probleme werden anhand von Beispielen aufgezeigt. Der Autor erarbeitet ein Attraktivitätsmodell, um zu erklären, welche Faktoren kritisch auf junge Fachkräfte, Akademieabsolventen oder High Potentials bei der Wahl eines Unternehmens einwirken. Zudem findet er Lösungen in den Bereichen des Personalmarketings (durch Employer Branding) und des nachhaltigen Managements von Ressourcen. Im Rahmen einer abwägenden Gegenüberstellung, kommt der Autor zu der Erkenntnis, dass das Employer Branding zwar zur Problemlösung genutzt werden kann, jedoch nur die Symptome und nicht die Ursache bearbeitet. Die Methoden des Employer Brandings müssen demnach durch nachhaltige Maßnahmen ergänzt werden. Jetzt-für-Jetzt-Entscheidungen werden um Jetzt-für-Dann-Entscheidungen ergänzt, um auch in Zukunft aus einem sich regenerierenden Ressourcenpool schöpfen zu können.

6202 RUR

похожие

Подробнее

Sattlegger Walter Moglichkeiten des Employer Brandings fur KMU


Angesichts des Mangels an High Potentials auf dem Arbeitsmarkt ist es das Ziel dieser Arbeit, empfehlenswerte Employer Branding-Methoden für KMU zu identifizieren, die diese zu attraktiveren Arbeitgebern machen und sie somit auf der Suche nach den benötigten guten Mitarbeitern unterstützen mögen. Es soll des weiteren untersucht werden, ob für besonders innovative KMU andere Regeln fürs Employer Branding vorherrschen als für KMU einer Vergleichsgruppe. Ferner soll geprüft werden, ob KMU, die Employer Branding aktiv einsetzen, Vorteile im War for Talent haben. Um Antworten auf diese Fragen zu finden, interviewt der Autor in einer qualitativen Umfrage die HR-Verantwortlichen solcher KMU unter Verwendung eines standardisierten Fragebogens. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse werden mit dieser Arbeit dem interessierten Leser zugänglich gemacht.

6064 RUR

похожие

Подробнее

Niklas Rosopulo Employer Branding als personalpolitisches Instrument in der Bankenbranche


Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,7, Hochschule für angewandtes Management GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: Für das Anwerbern und vor allem die langfristige Bindung von qualifizierten Fachkräften ist ein professionelles Marketingkonzept seitens der Personalabteilung von zentraler Bedeutung. Besonders Wichtig ist diese Ausrichtung für Unternehmen mit einem schlechten Marken - oder Unternehmensimage, um auf Basis kompetenter Fachkräfte eine neue positive Ausrichtung des Konzerns zu schaffen. In dieser Arbeit wird in Kapitel 2 das Thema Employer Branding anhand von entsprechender Fachliteratur theoretisch behandelt. Darunter fallen begriffliche Abgrenzungen und Diskussionen über den Führungskräftemangel in Bezug auf die Gestaltung von Employer Branding Maßnahmen im Personalmarketing. Zudem wird auf das Arbeitgeberimage in der Wirtschaft eingegangen. Letztendlich werden noch mögliche interne und externe Employer Branding Strategien für Unternehmen anschaulich aufgezeigt. In Kapitel 3 wird die komplette Bankenbranche in Deutschland analysiert. Hierbei spielen zukünftige Trends eine zentrale Rolle, sowie die Betrachtung der schnellen Digitalisierung und der wachsenden Nachfrage zum Thema Online-Banking. Es folgt eine zusammenfassende Darstellung der gegenwärtigen Employer Branding Maßnahmen großer namhafter deutscher Banken. Im letzten Kapitel gibt eine experimentelle Untersuchung mittels Fragebogen wichtige Handlungsempfehlun...

2989 RUR

похожие

Подробнее

Klara B. Potenziellen Bewerbern in den Kopf schauen. Was das Employer Branding von der Hirnforschung lernen kann


Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Hochschule der Medien Stuttgart, Veranstaltung: Personalmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Verbindung der bereits länger bestehenden Neurowissenschaften, insbesondere der Hirnforschung, mit der neuen Disziplin des Employer Branding (die erfolgreiche Positionierung der Arbeitgebermarke im Arbeitsmarkt). Das Marketing konnte in den vergangen Jahren aus neurowissenschaftlichen Studien bereits einige Erkenntnisse ziehen. Geforscht wurde hier im Bereich der Markenwahrnehmung und der Kaufentscheidungen.Da Arbeitgebermarken und Produktmarken große strukturelle Ähnlichkeiten aufweisen, bietet es sich an, zu überprüfen, ob sich die Erkenntnisse aus dem Neuromarketing in gewisser Weise auch für das Employer Branding anwenden lassen.Die Leser sollen zunächst einen Einblick in die jeweiligen Forschungsgebiete erhalten. Es folgt eine Diskussion über die Übertragbarkeit von Neuromarketingstudien auf das Employer Branding und die Darstellung ausgewählter Forschungsergebnisse. Hauptbestandteil der Arbeit ist es, im Anschluss Rückschlüsse aus den Erkenntnissen zu ziehen und diese in die Praxis des Employer Branding einzubinden. Zum Schluss reflektiert die Autorin diese Übertragung und gibt einen Ausblick in mögliche zukünftige Forschungsgebiete.

2002 RUR

похожие

Подробнее

Carolin Dietrich Mitarbeiter als aktive Markenbotschafter einer .Employer Brand. Einsatzmoglichkeiten und Erfolgspotenziale


In der realen Wirtschaft besteht Einigkeit darüber, dass noch ungenutztes Potenzial im Bereich des Employer Brandings vorliegt. Dabei können vor allem die Mitarbeiter als zentrale Ressource von Unternehmen eine entscheidende Rolle einnehmen.Diese Bachelorthesis soll Unternehmen als Leitfaden dienen, ihre Employer Branding Strategie durch ihre Mitarbeiter als aktive Markenbotschafter bestmöglich umzusetzen. Dabei wird zunächst das Thema Employer Branding und dessen Aktualität und Notwendigkeit näher beleuchtet, um einen Einstieg zu ermöglichen. Im weiteren Verlauf wird der bereits von Unternehmen angewandte Einsatz von Markenbotschaftern für Product Brands betrachtet und analysiert. Schließlich werden die gewonnenen Erkenntnisse auf den Einsatz von Markenbotschaftern für die Employer Brand übertragen. Es werden Einsatzmöglichkeiten für die aktiven Markenbotschafter aufgezeigt und Handlungsempfehlungen für die Rekrutierung, Qualifizierung und Steuerung gegeben.Dabei werden die Inhalte kontinuierlich durch Abbildungen und Praxisbeispiele veranschaulicht und transparent gemacht.

4727 RUR

похожие

Подробнее

Rebecca Krause Ermittlung der Arbeitgeberattraktivitat eines Unternehmens in Fitnessbranche. Einfuhrung von Employer Branding


Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 0,8, Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: Bedeutung von Employer Branding für dt. Unternehmen zurückgeführt auf Fachkräftemangel. Durch schriftliche Befragung wurde der erste Schritt in Richtung Arbeitgebermarke empirisch untersucht: Analyse der Arbeitgeberattraktivität eines Unternehmens in der Fitnessbranche, Darstellung und Interpretation der Ergebnisse und Ableitung von Handlungsempfehlungen- Problemstellung des Fachkräftemangels - Demografische Entwicklung der deutschen Gesamtbevölkerung und ihre Auswirkung auf den Arbeitsmarkt - Bedeutung von Human Kapital für den Unternehmenserfolg- Employer Branding: Definition, Nutzen und Ziele, Strategie und Employerbrandingprozess- Methodik: schriftl. Befragung von Arbeitnehmer und Arbeitgeber zur Wahrnehmung der Arbeitgeberattraktivität eines Unternehmens in der Fitnessbranche- Darstellung der Ergebnisse und Einstufung der Arbeitgeberattraktivität- Ableitung und kurze Darstellung von Handlungsempfehlungen bzgl. Employerbrandingstrategie

2477 RUR

похожие

Подробнее

Katrin Herten Die Bedeutung von Social Media zur Steigerung Arbeitgeberattraktivitat im deutschen Gesundheitswesen. Empirische Studie Nutzung Bereich Employer Branding


Durch den Fach- und Führungskräftemangel und das veränderte Mediennutzungsverhalten in Deutschland scheint es, als ob im Bereich Steigerung der Arbeitgeberattraktivität kein Weg an dem Kommunikationsmittel Social Media vorbei führt. Das Thema Employer Branding über Social Media im Krankenhausbereich befindet sich jedoch noch im Anfangsstadium. Um herauszufinden, welche Bedeutung Social Media zur Steigerung von Arbeitgeberattraktivität im Gesundheitswesen aufweist, werden in dieser Studie die 50 größten Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen betrachtet. In einer Befragung soll der Stellenwert dieses Kommunikationsmittels untersucht und die Ist-Situation in den größeren Krankenhäusern in NRW dargestellt werden. Außerdem soll diese Ausarbeitung einen allgemeinen Überblick über das Thema Social Media und Employer Branding geben und aufzeigen, welche Faktoren in einer erfolgreichen Umsetzung beachtet werden müssen.

5339 RUR

похожие

Подробнее

Marcus Wieneke Employer Branding im Kampf um talentierten Nachwuchs. Was ist eine attraktive Arbeitgebermarke fur die Generation Y.


Die Anzahl an qualifizierten Nachwuchskräften sinkt. Unternehmen müssen daher immer mehr um neue, talentierte Mitarbeiter werben. Um sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren, müssen sie sich genau mit den Ansprüchen und Bedürfnissen ihrer Zielgruppe auseinandersetzen.Diese Zielgruppe ist aktuell die Generation Y. Marcus Wieneke untersucht in dieser Publikation, was die Generation Y wirklich charakterisiert und welche Bedürfnisse und Ansprüche sie in Hinblick auf die Arbeitswelt hat.Oft wird die Generation Y als eine Generation von individuellen Leistungsträgern, aber auch sinnsuchenden Leistungsverweigerern charakterisiert. Wieneke ermittelt, welche Methoden des Employer Branding Unternehmen anwenden können, um eine attraktive Arbeitgebermarke für die Generation Y zu gestalten.Aus dem Inhalt:- Employer Branding;- Generation Y;- War of Talents;- Work-Life-Balance;- Markenbildung

5952 RUR

похожие

Подробнее

Fridtjof Storde How to recruit Generation Z. Successful and sustainable recruiting strategies for attracting young potential employees


In Germany's aging population older people are retiring in record numbers while a young generation is entering the workforce. Therefore, companies must adapt to the changing expectations of the new generation in order to stay attractive as employers.Therefore, the interest in employer branding and the need for an optimized recruiting strategy is ever growing. In this publication Fridtjof Storde examines Generation Z. He analyses their characteristics, expectations, and differences regarding the previous Generation Y.How can companies attract young candidates from Generation Z? What are these young people looking for? The author develops suitable strategies of employer branding and recruiting that are specifically designed to attract this new generation.Keywords: - Generation Z; - Generation Y; - Employer Branding; - Recruiting; - Labour Market

5877 RUR

похожие

Подробнее

Marcus Bischoff, Kevin Berger Die Marke Porsche. Einfluss des Employer Branding auf Studierende


Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,5, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen, Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen Zeit gewinnt die Arbeitgebermarke zunehmend an Bedeutung. Konzerne und Firmen positionieren sich nicht nur anhand ihres Produktes, sondern auch durch viele weitere Einflussfaktoren am Markt. Zusätzlich findet eine Positionierung als Arbeitgebermarke und ein internationaler Wettbewerb zwischen den Arbeitgebern statt."Employer Branding ist [...] keine Aktionsoption, für die man sich entscheiden kann oder auch nicht. Employer Branding findet statt, ob man es will oder nicht und unabhängig davon, ob man sich dessen bewusst ist. Es ist ein Gestaltungsprozess, bei dem man entscheiden kann, ob er aus der Hand genommen wird und durch andere stattfindet, oder ob man ihn selbst steuert." (Radermacher 2013) Laut Radermacher gibt es von den einzelnen Unternehmen einen selbstgesteuerten Gestaltungsprozess des Employer Brandings, beziehungsweise der Arbeitgebermarke. Die positive Positionierung als Arbeitgebermarke wirkt sich entscheidend auf die Suche nach Fach- und Führungskräften aus. Wie frühzeitig sich die Arbeitgebermarke auf Bewerber auswirkt, erläutert diese Arbeit anhand der Fragestellung „Wie beeinflusst das Employer Branding Studierende?"Hat eine Arbeitgebermarke Einfluss auf Studierende und wenn ja, wie weit? Zur Erörterung dieser Frage wurde die Marke Por...

2314 RUR

похожие

Подробнее

Неустановленный автор Moglichkeiten der Personalrekrutierung durch Employer Branding. Demografischer Wandel und Fachkraftemangel


Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,0, Universität Lüneburg, Veranstaltung: BWL / Personalmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Zielsetzung der Arbeit ist die Darstellung der Möglichkeiten des Personal-Recruitings durch Employer Branding unter der Berücksichtigung des demografischen Wandels. Die nachfolgenden Ausführungen beschäftigen sich ausgehend vom demografischen Wandel und den dadurch möglicherweise existierenden Fachkräftemangels mit dem Employer Branding als strategisches Konzept in der Personalbeschaffung. Darauf aufbauend wird das Internet 2.0 im Allgemeinen und Social Media im Speziellen als Werkzeug für die Personalrekrutierung untersucht, um dann abschließend die Trends und Herausforderungen für die Personalbeschaffung im Mittelstand zu analysieren. Der letzte Abschnitt beinhaltet dann eine Zusammenfassung und auch einen Ausblick über mögliche Handlungsalternativen.

2214 RUR

похожие

Подробнее

Richard Mosley Employer Branding For Dummies


Attract the very best talent with a compelling employer brand! Employer Branding For Dummies is the clear, no-nonsense guide to attracting and retaining top talent. Written by two of the most recognized leaders in employer brand, Richard Mosley and Lars Schmidt, this book gives you actionable advice and expert insight you need to build, scale, and measure a compelling brand. You'll learn how to research what makes your company stand out, the best ways to reach the people you need, and how to convince those people that your company is the ideal place to exercise and develop their skills. The book includes ways to identify the specific traits of your company that aligns with specific talent, and how to translate those traits into employer brand tactic that help you draw the right talent, while repelling the wrong ones. You'll learn how to build and maintain your own distinctive, credible employer brand; and develop a set of relevant, informative success metrics to help you measure ROI. This book shows you how to discover and develop your employer brand to draw the quality talent you need. Perfect your recruitment marketing Develop a compelling employer value proposition (EVP) Demonstrate your employer brand ROI Face it: the very best employees are the ones with the most options. Why should they choose your company? A strong employer brand makes the decision a no-brainer. It's good for engagement, good for retention, and good for the bottom line. Employer Branding For Dummies helps you hone in on your unique, compelling brand, and get the people you need today.

1782.77 RUR

похожие

Подробнее

Комментарии




Подпишитесь на новинки нашего магазина retseptone.ru